Sie sind hier:Home»Turniere»Stadtmeisterschaft» 2009 Nr. 4

4. Hürther Stadtmeisterschaft 2009

Am 19.09.2009 fanden im Löhrerhof in Alt-Hürth zum vierten Mal die offenen Hürther Stadtmeisterschaften im Schnellschach statt. Die Schirmherrschaft über dieses Turnier hatte Bürgermeister Walther Boecker übernommen. Der Stadtsportverband Hürth unterstützte das Turnier finanziell und stiftete außerdem den Siegerpokal.

Bei angenehmen 25 Grad und Sonnenschein verzeichnete der SV Hürth-Berrenrath mit 36 Schachfreunden einen neuen Teilnehmerrekord.

Gespielt wurden 7 Runden nach Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie.

Der erste Vorsitzende Stephan Pannier begrüßte recht herzlich alle Anwesenden. Danach richtete der stellvertretende Bürgermeisters, Hans-Günter Reiners, einige Worte an die Teilnehmer. Anschließend verlas Turnierleiter Theo Simons die Turnierregeln und stellte zusätzlich noch eine Problemschachaufgabe vor, die während des Turniers von den Teilnehmern gelöst werden konnte. Da der Gewinn für die Problemschachaufgabe eine Flasche Sekt war, spendierte spontan Hans-Günter Reiners für alle teilnehmenden Jugendlichen Kinokarten für das Berli-Theater in Hürth-Berrenrath.

Pünktlich um 15 Uhr gab die Turnierleitung die Partien für die erste Runde frei. Es entwickelten sich zum teil sehr lebhafte Partien und der Pulsschlag der Teilnehmer ging bis auf 170 bpm hoch, für Spannung war also gesorgt.

Nach der vierten Runde gab es eine kleine Pause, bei der man sich für kleines Geld mit Speisen und Getränken gut verpflegen konnte. Die Zwischenergebnisse (inkl. der Ratingpreise) wurden ausgehangen. Obwohl es einige Überraschungen gab, setzte sich der Favorit und Vorjahressieger Svetlin Mladenov mit 7 Siegen und einer reinen weißen Weste eindrucksvoll durch. Auf dem zweiten Platz folgte mit nur einer Niederlage FM Michael Buscher und auf dem dritten Platz landete Dr. Ulrich Hirth, der ebenfalls die Problemschachaufgabe gewonnen hatte. Bei den Rating-Preisen siegten (DWZ < 2000) Stefan Pick, (DWZ < 1800) Wilfried Wolf, (DWZ<1600) Peter Faethe und bei der Jugend war Julian Eigemann erfolgreich.

Die Siegerehrung fand gegen 20 Uhr statt, die Geldpreise, der Pokal sowie die Urkunden wurden an die Sieger verteilt. Unten ist die komplette Abschlusstabelle, außerdem ist hier eine Bildergalerie zu finden.

Mit Dank an Alle die teilgenommen und auch organisatorisch mitgeholfen haben, verabschiedete sich der SV-Berrenrath bei seinen Gästen und kündigte an, auch im nächsten Jahr wieder dieses Turnier auszurichten.

Endstand
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh SoBerg
1. Mladenov,Svetlin 2439 2415 8W1 6S1 21W1 2S1 4W1 3S1 5W1 7.0 32.5 32.50
2. Buscher,Michael 2376 2369 16S1 13W1 5S1 1W0 12S1 4W1 6S1 6.0 33.0 26.00
3. Hirth,Ulrich,Dr. 2119 1964 18S1 22W0 12S1 10W1 13S1 1W0 15S1 5.0 30.5 20.50
4. Pick,Stefan 2090 1984 28S1 10W1 22S1 19W1 1S0 2S0 11W1 5.0 30.5 17.50
5. Evers,Leo 2097 1953 24W1 9S1 2W0 14S½ 20W1 11S1 1S0 4.5 32.0 17.00
6. Eigemann,Julian 1740 1868 29S1 1W0 28S1 9W½ 19S1 13W1 2W0 4.5 29.5 14.25
7. Vogel,Heike 2133 2056 17W1 21S0 8W1 20S1 11W0 24S1 9S½ 4.5 26.5 17.25
8. Wolf,Wilfried 1626 1S0 29W1 7S0 34W1 26S1 10W½ 19S1 4.5 26.5 12.75
9. Wolf,Hans-Josef 1739 32S1 5W0 15S1 6S½ 14W½ 23S1 7W½ 4.5 26.0 15.00
10. Andrijenko,Anatol 1761 33W1 4S0 30W1 3S0 31W1 8S½ 12S1 4.5 24.0 11.75
11. Jopek,Eugeniusz 1990 1920 34S1 12W0 16S1 22W1 7S1 5W0 4S0 4.0 27.0 13.50
12. Schlegel,Andreas 1684 35W1 11S1 3W0 21S1 2W0 14S1 10W0 4.0 27.0 11.50
13. Eigemann,Frederik 1868 1 2S0 24W1 23S1 3W0 6S0 22W1 4.0 26.5 11.00
14. Fischer,Oliver 1750 15S1 19W0 34S1 5W½ 9S½ 12W0 26S1 4.0 25.5 13.50
15. Faethe,Peter 14W0 31S1 9W0 18W1 28S1 21S1 3W0 4.0 25.0 11.50
16. Cremerius,Armin 1608 2W0 1 11W0 17S1 23W0 30S1 24W1 4.0 24.0 11.00
17. Kronseder,Michael 1577 7S0 27W1 25S1 16W0 21W0 32S1 23W1 4.0 22.0 10.50
18. Azimi,Reza 1390 3W0 23S0 33W1 15S0 30W1 27S1 21W1 4.0 21.5 9.50
19. Gutt,Oswald 2053 1971 31W1 14S1 20W½ 4S0 6W0 25S1 8W0 3.5 26.5 10.75
20. Pannier,Stephan 1665 26S1 25W1 19S½ 7W0 5S0 22W0 28S1 3.5 24.0 10.25
21. Bergert,Kai 1772 27S1 7W1 1S0 12W0 17S1 15W0 18S0 3.0 30.5 11.50
22. Lantsman,Boris 1890 1743 23W1 3S1 4W0 11S0 24W0 20S1 13S0 3.0 27.5 11.50
23. Antony,Johannes 22S0 18W1 29S1 13W0 16S1 9W0 17S0 3.0 25.5 10.00
24. Sidorov,Anatolij 1372 5S0 32W1 13S0 25W1 22S1 7W0 16S0 3.0 24.5 7.50
25. Stein,Manfred,Dr. 2052 1920 30W1 20S0 17W0 24S0 29W1 19W0 31S1 3.0 20.0 6.00
26. Westphal,Gerhard 20W0 30S0 1 33S1 8W0 31S1 14W0 3.0 19.5 5.50
27. Shaljani, Granit 21W0 17S0 35W1 31S0 33W1 18W0 32S1 3.0 16.5 3.50
28. Bölter,Ulrich 1552 4W0 33S1 6W0 30S½ 15W0 35S1 20W0 2.5 21.0 3.00
29. Wilde,Christian 962 6W0 8S0 23W0 35S1 25S0 34W½ + 2.5 19.5 2.50
30. Klein,Andreas Pet 1068 25S0 26W1 10S0 28W½ 18S0 16W0 34S½ 2.0 23.0 5.25
31. Metul,Anton 1406 19S0 15W0 32S1 27W1 10S0 26W0 25W0 2.0 22.5 4.50
32. Trier,Kristoph 9W0 24S0 31W0 + 34S1 17W0 27W0 2.0 20.0 2.75
33. Greiner,Johannes 10S0 28W0 18S0 26W0 27S0 + 35W1 2.0 19.0 1.25
34. Schwibbert,Jonas 1184 11W0 35S1 14W0 8S0 32W0 29S½ 30W½ 2.0 18.5 2.50
35. Kaden, Yannik 12S0 34W0 27S0 29W0 + 28W0 33S0 1.0 15.5 0.25

Die Bilder