Sie sind hier:Home»Turniere» Weihnachtsblitz

Weihnachtsblitz 2017

Wieder waren wir 14 Unerschrockene, die sich dem Schwarz-Weiß-Rhythmus unterwerfen wollten. Dieses Mal mussten wir ins Pfarrheim ausweichen, doch unser Vereinswirt hat uns die traditionelle Gulaschsuppe vorbeigebracht. Vielen Dank dafür!

In langer Reihe saßen wir dann an den sieben Brettern und lauschten Stephans Ansage. Natürlich nicht persönlich sondern, wie üblich, von CD. Und wieder mal, auch wie eigentlich immer, konnten einige nicht in dem Rhytmus bleiben, gerade zum Ende der Partien wurde es ab und an hektisch. Es ging soweit, dass einmal Matthias den beiden Spielern in der letzten noch laufenden Partie deutlich anzeigte, wer nun ziehen durfte.

Anständige Partien von Anfang bis Ende habe ich kaum gesehen, aber es geht sowieso nur um Spaß. Und ich glaube, den hatten alle. Auch an der Gulaschsuppe und den ebenfalls schon traditionellen Weihnachtsmännern, die dankenswerterweise von Theo mitgebracht worden waren.

Auch Heinz und Heinz sei gedankt. Der eine sorgte für die Getränke (mit dem Plop), der andere hat die gesamte Organisation durchgeführt. So lief alles wunderbar ab.

Stephan Pannier war diesmal von der eigenen Stimme so beeindruckt, dass er fast alles vom Brett fegte und nur zweimal Remis geben musste. Die Krone dieses Jahres gehört ihm. Nur einen halben Punkt zurück liegt der Vorjahressieger Jonas Schwibbert, drei Remisen, kein Verlust. Einen Verlustpunkt hat unser Gast Kay Grothues-Lay, zusätzlich zwei Remisen, damit einen weiteren halben Punkt dahinter. Die übrigen Teilnehmer folgen dicht hintereinander, angeführt von Matthias Kühn.

Alles weitere auf der Tabelle.

Weihnachtsblitz 2017
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pu Bu So
1. Pannier, Stephan 1637 10w1 4s1 13w1 2s½ 3s1 9w1 5s1 6w1 7s½ 8.0 43.5 37.50
2. Schwibbert, Jonas 1674 6s1 9w1 3s½ 1w½ 5s1 13w1 11s½ 4w1 10s1 7.5 43.0 33.75
3. Grothues-Lay, Kay 1831 8w1 13s1 2w½ 4s1 1w0 11s½ 7w1 5s1 9w1 7.0 44.5 31.00
4. Kühn, Matthias 1896 5s1 1w0 7s1 3w0 6s0 10w1 9s1 2s0 12w1 5.0 47.0 20.00
5. Hoßdorf, Heinz 1597 4w0 12s1 8w1 9s½ 2w0 6s1 1w0 3w0 14s1 4.5 44.0 14.50
6. Esser, Heinz 1503 2w0 11s½ 10w1 8s0 4w1 5w0 14s1 1s0 13w1 4.5 39.5 13.25
7. Schmitt-Berger, Reinhard 1629 12w0 10s1 4w0 11s0 14w1 8w1 3s0 13s1 1w½ 4.5 38.0 15.00
8. Wolf, Wilfried 1542 3s0 14w1 5s0 6w1 9w½ 7s0 12s½ 10w½ 11s1 4.5 35.0 13.50
9. Stienen, Hubert 1375 11w1 2s0 12w1 5w½ 8s½ 1s0 4w0 14w1 3s0 4.0 43.5 11.50
10. Bruker, Heinrich Josef 1435 1s0 7w0 6s0 14w1 12s1 4s0 13w1 8s½ 2w0 3.5 40.5 8.75
11. Simons, Theodor 1635 9s0 6w½ 14s1 7w1 13s0 3w½ 2w½ 12s0 8w0 3.5 38.5 14.00
12. Liehs, Karl 1343 7s1 5w0 9s0 13s0 10w0 14s1 8w½ 11w1 4s0 3.5 32.5 10.25
13. Ruiz Wagner, Michael 1605 14s1 3w0 1s0 12w1 11w1 2s0 10s0 7w0 6s0 3.0 42.0 7.00
14. Kaiser, Anton 1172 13w0 8s0 11w0 10s0 7s0 12w0 6w0 9s0 5w0 0.0 35.5 0.00

Weihnachtsblitz 2016

Das traditionelle Spiel mit Schwarz-Weiß-Ansage lockte 14 Teilnehmer in unser Stammlokal. Über die Disziplin lasse ich mich jetzt nicht aus, nur so viel: Es ist besser geworden. Nur ein oder zweimal mussten Teilnehmer zur Ruhe gebracht werden, gerade am Ende einer Partie wird es schon mal sehr hektisch. Dabei ist es doch so leicht sich einlullen zu lassen!

Die Spiele brauchen nicht kommentiert werden, wenn gezogen werden muss, dann wird gezogen. Und so sahen dann teilweise auch die Partien aus. Glanzlichter waren eher nicht dabei, aber Saß hat es wohl allen gemacht. Und das ist die Hauptsache. Und zwischendurch die Gulaschsuppe sorgt dann auch für gute Stimmung.

Diesmal holte Jonas Schwibbert die Schwarz-Weiß-Krone, dicht gefolgt von Matthias Kühn. Bereits mit Abstand der Vorjahressieger Kai Bergert und punktgleich Hajo Bruker, der seinen Platz kaum glauben wollte.

Alles weitere auf der Tabelle.

Weihnachtsblitz 2016
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pu Bu SoB
1. Schwibbert, Jonas 1685 13w1 2s1 9w½ 3s1 7w1 4s½ 5w½ 10s1 6w1 7.5 43.5 36.00
2. Kühn, Matthias 1898 6s1 1w0 4s0 5s1 8w1 9s1 7w1 3w1 11s1 7.0 46.0 33.00
3. Bergert, Kai 1705 11w1 9s0 8w1 1w0 10s1 7s1 4w½ 2s0 5w1 5.5 47.0 25.25
4. Bruker, Heinrich Josef 1520 5w0 12s1 2w1 10s1 9w½ 1w½ 3s½ 6w0 14s1 5.5 43.0 24.25
5. Pannier, Stephan 1698 4s1 7w0 6s½ 2w0 14w1 11s1 1s½ 12w1 3s0 5.0 42.5 18.75
6. Wolf, Wilfried 1540 2w0 13s1 5w½ 8s0 11w1 12s½ 9w1 4s1 1s0 5.0 42.0 18.50
7. Schmitt-Berger, Reinhard 1629 12w1 5s1 10w1 9s0 1s0 3w0 2s0 14w1 13s1 5.0 39.5 15.00
8. Simons, Theodor 1654 10s0 14w1 3s0 6w1 2s0 13w1 12s0 11w1 9w1 5.0 35.0 15.00
9. Hoßdorf, Heinz 1597 14s1 3w1 1s½ 7w1 4s½ 2w0 6s0 13w½ 8s0 4.5 43.0 18.75
10. Stienen, Hubert 1388 8w1 11s1 7s0 4w0 3w0 14s1 13s1 1w0 12s½ 4.5 37.0 12.00
11. Esser, Heinz 1536 3s0 10w0 12s1 13w1 6s0 5w0 14w1 8s0 2w0 3.0 37.5 5.50
12. Wetzel, Manfred 1379 7s0 4w0 11w0 14s0 13s1 6w½ 8w1 5s0 10w½ 3.0 35.5 11.25
13. Kühlwein, Ralf 1476 1s0 6w0 14s1 11s0 12w0 8s0 10w0 9s½ 7w0 1.5 38.5 3.25
14. Kaiser, Anton 1147 9w0 8s0 13w0 12w1 5s0 10w0 11s0 7s0 4w0 1.0 37.0 3.00

Weihnachtsblitz 2015

Mit 18 Teilnehmer spielten wir am 17.12.2015 in unserem Vereinslokal unser traditionelles Weihnachtsblitz. Das Spiel mit Schwarz-Weiß-Ansage hatte auch zwei Gäste zu uns gebracht. Auch diesmal wieder spielten Einige nicht mit der Ansage, speziell zu Ende der Partien kam es schon mal zu Hektik und teilweise auch Doppelzügen von Einigen. Schnell wurde gezogen und bei der Ansage der eigenen Farbe halt noch einmal. Nun gut, auf das Gesamtergebnis hat es keinen Einfluss gehabt.

Nach der vierten Runde gab es wieder die Gulaschsuppe, die auch diesmal relativ scharf von unserem Vereinwirt kredenzt wurde.

Am Ende stand diesmal Kai Bergert auf der Siegerpodest, punktgleich mit Michael Ruiz. Die Buchholz-Wertung machts. Dann folgte unser erster Gast,  Mathias Kühn, einen halben Punkt zurück kamen Stephan Pannier und Heinz Hoßdorf. Allen Siegern und Plazierten herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsblitz 2015
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pu Bu SB
1. Bergert, Kai 1743 13s1 4w1 8s1 9w1 2s0 7w1 3s1 5w0 6w½ 6.5 47.5 32.75
2. Ruiz Wagner, Michael 1601 9s0 15w1 14s1 10w1 1w1 3s½ 4w0 8s1 5s1 6.5 43.5 31.00
3. Kühn, Matthias 1912 16w1 8s0 6w1 4s1 9s1 2w½ 1w0 10s½ 11w1 6.0 44.0 27.25
4. Pannier, Stephan 1647 11w1 1s0 17w1 3w0 5s1 10w1 2s1 6s½ 7w0 5.5 46.5 25.75
5. Hoßdorf, Heinz 1585 7w1 6s½ 9w0 16s1 4w0 14s1 8w1 1s1 2w0 5.5 45.0 26.25
6. Schwibbert, Jonas 1672 14s1 5w½ 3s0 8w1 10s0 12s1 9w1 4w½ 1s½ 5.5 44.0 25.25
7. Pompe, Siegfried 5s0 14w0 11w1 17s1 16w1 1s0 10s½ 12w1 4s1 5.5 39.0 21.50
8. Simons, Theodor 1658 12s1 3w1 1w0 6s0 15w1 9s1 5s0 2w0 10w1 5.0 45.5 21.50
9. Schmitz, Frank 2w1 10w1 5s1 1s0 3w0 8w0 6s0 16s1 18w0 4.0 44.0 19.00
10. Schmitt-Berger, Reinhard 1661 18w1 9s0 13w1 2s0 6w1 4s0 7w½ 3w½ 8s0 4.0 44.0 17.25
11. Kaiser, Anton 1089 4s0 13w0 7s0 18s1 12w0 17s1 15w1 14w1 3s0 4.0 37.0 12.00
12. Stienen, Hubert 1393 8w0 18s1 15w0 13s½ 11s1 6w0 17w1 7s0 16w½ 4.0 35.5 12.50
13. Bruker, Heinrich Josef 1479 1w0 11s1 10s0 12w½ 14s0 18w0 16s½ 17w1 15w1 4.0 33.5 14.00
14. Esser, Heinz 1427 6w0 7s1 2w0 15s½ 13w1 5w0 18s1 11s0 17s0 3.5 39.5 13.25
15. Kronseder, Michael 1681 17w½ 2s0 12s1 14w½ 8s0 16w½ 11s0 18w1 13s0 3.5 35.0 10.75
16. Wolf, Wilfried 1526 3s0 17s½ 18w1 5w0 7s0 15s½ 13w½ 9w0 12s½ 3.0 37.5 9.25
17. Wetzel, Manfred 1427 15s½ 16w½ 4s0 7w0 18s1 11w0 12s0 13s0 14w1 3.0 35.0 8.75
18. Henze, Andree 1409 10s0 12w0 16s0 11w0 17w0 13s1 14w0 15s0 9s1 2.0 33.0 8.00

Weihnachtsblitz 2014

Das Weihnachtsblitz 2014 konnten wir am 18.12.2014 mal wieder in unserem Vereinslokal durchführen. 13 Teilnehmer schoben die Püppchen in der traditionellen Weise mit Schwarz-Weiß-Ansage übers Brett. Wie in jedem Jahr kamen immer mal wieder welche aus dem Takt, aber diesmal ging es ohne Prügelei vonstatten. Das machte wahrscheinlich auch die ebenfalls traditionelle Gulaschsuppe mit aus, die diesmal relativ scharf von unserem Vereinwirt nach der vierten Runde kredenzt wurde.

Am Ende war diesmal Stephan Pannier ganz oben auf dem Siegertreppchen, dicht gefolgt von Jonas Schwibbert. Wieder einen halben Punkt zurück folgten dann punktgleich Kai Bergert und Andreas Klein. Allen Siegern und Plazierten herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsblitz 2014
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte Bu SB
1. Pannier, Stephan 1655 8w1 11s1 5w1 3s1 2w0 9s1 4s1 6w½ 7w½ 7.0 44.5 33.25
2. Schwibbert, Jonas 1552 3w0 4s1 13w1 5s1 1s1 7w1 6s0 11w1 8s½ 6.5 42.5 29.75
3. Bergert, Kai 1753 2s1 9w0 12s1 1w0 11s1 4w0 + 5w1 6s1 6.0 42.5 26.00
4. Klein, Andreas Peter 1545 7s½ 2w0 + 11s1 9w½ 3s1 1w0 10s1 12w1 6.0 40.0 22.25
5. Schmitt-Berger, Reinhard 1671 10s1 12w1 1s0 2w0 6s½ 8w1 9w1 3s0 13s1 5.5 39.5 18.00
6. Meul, Willi 1795 11w0 7w1 10s1 9s0 5w½ 12s1 2w1 1s½ 3w0 5.0 42.0 22.75
7. Simons, Theodor 1687 4w½ 6s0 8w½ 13s1 12w1 2s0 10w½ + 1s½ 5.0 39.5 17.50
8. Wetzel, Manfred 1368 1s0 10w0 7s½ + 13w1 5s0 12w1 9s1 2w½ 5.0 37.5 15.50
9. Hoßdorf, Heinz 1591 13s1 3s1 11w0 6w1 4s½ 1w0 5s0 8w0 + 4.5 41.5 18.25
10. Bruker, Heinrich Josef 1491 5w0 8s1 6w0 12s0 + 13w1 7s½ 4w0 11s1 4.5 34.5 14.75
11. Kronseder, Michael 1585 6s1 1w0 9s1 4w0 3w0 + 13s1 2s0 10w0 4.0 42.5 14.00
12. Kaiser, Anton 1074 + 5s0 3w0 10w1 7s0 6w0 8s0 13w0 4s0 2.0 40.0 8.00
13. Sidorov, Anatolij 1310 9w0 + 2s0 7w0 8s0 10s0 11w0 12s1 5w0 2.0 37.5 5.00

Weihnachtsblitz 2013

Für das diesjährige Weihnachtsblitzen mit der traditionellen Schwarz-Weiß-Ansage trafen wir uns am 19.12.3013 in unserem Vereinslokal. 9 Runden Schweitzer-System standen auf dem Programm.

Zu den 16 Vereinsmitgliedern kamen 2 Gäste (potentielle Mitglieder).

Gegen 20:15 wurde die erste Runde eingeläutet, der Gast Matthias Kühn zeigte gleich, wo der Hammer hängt. Er gewann dieses Spiel, gab im Verlauf des Abends keine Partie verloren, lediglich 2 Remisen musste er hinnehmen. Verdient errreichte er den ersten Platz.

Doch Punktgleich und damit diesjähriger Weihnachtsblitzmeister wurde Jonas Schwibbert, der nur gegen Matthias verlor und alle anderen abzockte. Congratulations!!!

Bereits mit 2 Punkten Abstand folgte dann Michael Ruiz, dicht dahinter Stephan Pannier auf dem dritten Platz.

Danach ein dichtes Mittelfeld, bei dem interessant ist, dass die eigentlichen Blitzstrategen eher etwas hinten angesiedelt sind. Ob dies mit der speziellen Systematik des Weihnachtsblitz zusammen hängt oder eher an der guten Gulaschsuppe liegt, die es (ebenfalls Tradition) zur Halbzeit gab, das sollen die Historiker klären.

Wir hatten jedenfalls unseren Spaß!

Weihnachtsblitz 2013
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte Bu SB
1. Kühn, Matthias 1896 13w1 15s1 4w1 2s1 9w1 5w½ 3s1 11s½ 8w1 8.0 45.0 40.25
2. Schwibbert, Jonas 1539 17w1 3w1 8s1 1w0 5s1 13s1 9w1 4s1 11w1 8.0 43.0 35.00
3. Ruiz Wagner, Michael 1666 14w1 2s0 16w1 9s0 4w1 15s1 1w0 10s1 13w1 6.0 44.5 24.00
4. Pannier, Stephan 1646 16w1 10s1 1s0 8w½ 3s0 14w1 5s1 2w0 9w1 5.5 47.5 23.25
5. Esser, Heinz 1424 8s0 18w1 10w1 15s1 2w0 1s½ 4w0 6w½ 16s1 5.0 42.5 18.00
6. Stienen, Hubert 1427 10w0 16s0 17s1 12w1 7s½ 8w0 13w1 5s½ 14w1 5.0 35.5 18.50
7. Wetzel, Manfred 1371 11w1 13s0 15w0 16s1 6w½ 9s0 12s½ 17w1 18s1 5.0 30.5 14.25
8. Simons, Theodor 1709 5w1 9s1 2w0 4s½ 15w0 6s1 10w0 16s1 1s0 4.5 46.5 20.25
9. Hoßdorf, Heinz 1602 18s1 8w0 14s1 3w1 1s0 7w1 2s0 12w½ 4s0 4.5 46.5 18.25
10. Bergert, Kai 1727 6s1 4w0 5s0 13s1 11w0 18w1 8s1 3w0 12s½ 4.5 40.0 16.75
11. Schmitt-Berger, Reinhard 1702 7s0 12w0 18s1 14w0 10s1 17w1 15s1 1w½ 2s0 4.5 39.0 13.50
12. Henze, Andree 1337 15w0 11s1 13w0 6s0 17w1 16s1 7w½ 9s½ 10w½ 4.5 34.5 15.50
13. Klein, Andreas Peter 1451 1s0 7w1 12s1 10w0 14s1 2w0 6s0 18w1 3s0 4.0 46.0 14.50
14. Sidorov, Anatolij 1366 3s0 17w1 9w0 11s1 13w0 4s0 18s1 15w1 6s0 4.0 34.5 9.50
15. Kronseder, Michael 1662 12s1 1w0 7s1 5w0 8s1 3w0 11w0 14s0 17s0 3.0 42.5 14.00
16. Kaiser, Anton 1069 4s0 6w1 3s0 7w0 18s1 12w0 17s1 8w0 5w0 3.0 37.5 7.00
17. Bussmann, Markus 2s0 14s0 6w0 18w0 12s0 11s0 16w0 7s0 15w1 1.0 38.0 3.00
18. Ottersbach. Karl 9w0 5s0 11w0 17s1 16w0 10s0 14w0 13s0 7w0 1.0 35.5 1.00

Weihnachtsblitz 2012

Das traditionelle Spiel mit Schwarz-Weiß-Ansage brachte mal wieder 15 Schachfreunde zusammen. In einem Rundenturnier Jeder gegen Jeden zeigte sich, wer am besten im Rhythmus der Ansage unseres Ersten Vorsitzenden (natürlich von CD!) die Püppchen über das Brett tanzen lassen konnte.

Dies war, welch Überraschung!, Werner Heister, der, lediglich unterbrochen von jeweils 2 Remisen, Sieg auf Sieg türmte und mit 12 Punkten aus 14 Partien letztendlich souverän gewann.

Zweiter wurde der oben schon erwähnte Vorsitzende, Stephan, mit bereits 2 Punkten Rückstand. Den dritten Platz teilten sich Theo Simons und Heinz Hoßdorf, die einen weiteren halben Punkt zurücklagen.

Allen hat dieser Jahresabschluss viel Freude gemacht, wozu auch die Gulaschsuppe, serviert durch den Vereinswirt, wie immer beigetragen hat.

Weihnachtsblitz 2012
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Platz
1. Heister, Werner 1 * 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 1.
9. Pannier, Stephan 1 2 2 4 5 6 6 * 7 7 8 9 10 2.
13. Simons, Theo 1 2 3 3 3 4 5 5 6 7 * 3.
12. Hoßdorf, Heinz 1 2 3 4 4 4 5 6 7 8 9 * 3.
15. Wolf, Wilfried * 0 0 1 7 7 8 8 5.
10. Meul, Willi 0 1 2 3 4 4 5 5 * 6.
7. Schwibbert, Jonas 0 0 0 1 * 6 7 6.
8. Schmitt-Berger, Reinhard 1 1 2 3 5 * 5 5 5 6.
11. Stienen, Hubert ½ 2 3 3 4 5 5 5 * 6 6 9.
5. Kaiser, Anton 1 1 2 2 3 * 3 3 3 3 3 4 5 6 6 10.
4. Klein, Andreas ½ ½ 2 * 2 3 4 4 4 4 5 5 11.
2. Kronseder, Michael 0 1 * 4 4 5 12.
6. Esser, Heinz 0 0 0 0 0 1 * 2 2 3 4 4 5 12.
14. Wetzel, Manfred 0 ½ ½ ½ ½ ½ ½ ½ ½ 2 3 4 * 14.
3. Sidorov, Anatolij 0 ½ ½ * ½ ½ ½ ½ ½ ½ 1 1 1 1 1 15.

Weihnachtsblitz 2011

Auch dieses Jahr fand unser Weihnachtsblitz mit der legendären Schwarz-Weiß-Ansage in unserem Ausweichquartier bei der AWO statt. 

Diesmal hatten sich 16 Teilnehmer getroffen, um bei diesem Event dabei zu sein. Um kurz nach 20:00 Uhr ging es los, synchron wurden die Püppchen über die Bretter geschoben. Den besten Start hatte dabei der Berichterstatter. Bis zur Pause nach der vierten Runde ohne Punktverlust und dabei auch Werner Heister geschlagen. Dieser folgte allerdings mit 3 Punkten, punktgleich mit Kai Bergert und Theo Simons.

Doch dann kam die schon legendäre Gulaschsuppe, unser Vereinswirt brachte sie zeitgerecht nach der 4. Runde vorbei.

Danach zeigte sich, dass ich besser den Bericht aus dem letzen Jahr noch einmal hätte lesen sollen. Die Gulaschsuppe bringt mir kein Glück. Die beiden folgenden Partien spielten mich meine Gegner in Grund und Boden, während Werner und Stephan gestärkt keinen Punkt mehr abgaben.

So siegte Werner Heister gerecht mit 6 Punkten aus 7 Partien und nahm den Pokal mit nach Hause. Durch meinen Sieg in der letzten Runde konnte ich noch den zweiten Platz behaupten, vor Stephan, der die schlechtere Buchholzwertung hat.

Alle Ergebnisse sind der Tabelle zu entnehmen.

Weihnachtsblitz 2011
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh SoBerg
1. Heister, Werner 1800 14w1 3s1 2w0 7s1 8w1 5w1 6s1 6.0 27.5 22.50
2. Schmitt-Berger, Reinhard 1671 11s1 9w1 1s1 6w1 5s0 3w0 8s1 5.0 29.0 20.00
3. Pannier, Stephan 1666 16w1 1w0 11s1 5s0 10w1 2s1 9w1 5.0 26.0 16.00
4. Esser, Heinz 1438 8s½ 10w0 13s1 11w1 6s0 12w1 5s1 4.5 22.5 13.75
5. Bergert, Kai 1724 7s1 6w0 10s1 3w1 2w1 1s0 4w0 4.0 31.5 17.00
6. Hoßdorf, Heinz 1635 12w1 5s1 8w½ 2s0 4w1 9s½ 1w0 4.0 29.0 14.50
7. Stienen, Hubert 1461 5w0 12s1 16s1 1w0 9s0 14w1 10s1 4.0 22.5 9.00
8. Simons, Theodor 1699 4w½ 15s1 6s½ 9w1 1s0 10s½ 2w0 3.5 28.0 11.25
9. Schwibbert, Jonas 1104 13w1 2s0 15w1 8s0 7w1 6w½ 3s0 3.5 26.0 10.50
10. Wetzel, Manfred 1321 15w½ 4s1 5w0 14s1 3s0 8w½ 7w0 3.0 25.0 9.25
11. Henze, Andree 1404 2w0 13s1 3w0 4s0 15w0 16s1 14s1 3.0 22.5 6.00
12. Klein, Andreas Peter 1288 6s0 7w0 14w0 15s1 16w1 4s0 13s½ 2.5 20.5 4.75
13. Wolf, Wilfried 1597 9s0 11w0 4w0 16s1 14w0 15s1 12w½ 2.5 19.0 4.75
14. Kronseder, Michael 1503 1s0 16w0 12s1 10w0 13s1 7s0 11w0 2.0 22.5 5.00
15. Wagner,Karl 1644 10s½ 8w0 9s0 12w0 11s1 13w0 16w½ 2.0 19.5 5.25
16. Sidorov, Anatolij 1384 3s0 14s1 7w0 13w0 12s0 11w0 15s½ 1.5 21.0 3.00

Weihnachtsblitz 2010

Das Blitzturnier mit traditionelle Schwarz-Weiß-Ansage konnte in diesem Jahr nicht in unserem Vereinslokal stattfinden, wir mussten unser schon bewährtes Ausweichquartier bei der AWO in Beschlag nehmen. Doch auch dort ist das Ambiente sehr gut, wir danken der AWO an dieser Stelle noch einmal herzlich dafür, dass wir immer wieder dort spielen können!

Auch die schon legendäre Gulaschsuppe konnten wir zu uns nehmen, unser Vereinswirt brachte sie zeitgerecht nach der 6. Runde vorbei.

Nun zum Sportlichen:

Dieses Jahr nahmen 18 Personen teil, soweit ich weiss ist dies Besucherrekord seit vielen Jahren. Deshalb wurde nach Schweitzer-System gespielt.

Unser 1. Vorsitzender zeigte uns dieses Jahr mal deutlich, wie man dieses Turnier spielt. Schließlich hat er ja auch die wichtige CD (Schwarz - Weiß) besprochen, da hat er wohl immer wieder geübt. Auf jeden Fall hat er lediglich 2 Remis zugelassen und somit 10 Punkte in dem 11-rundigen Turnier erreicht. Gratulation!!

Bereits abgeschlagen mit jeweils 7 Punkten folgten Karl Wagner, Willi Meul und Jan Zdrojewski, nur getrennt durch die Punktsummenwertung/Buchholzwertung.

Alle Ergebnisse sind der Tabelle zu entnehmen.

Noch eine Anmerkung in eigener Sache: Zukünftig weniger der leckeren Gulaschsuppe essen, denn danach konnte ich lediglich noch zwei Remis erreichen!

Weihnachtsblitz 2010
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte PktSum BuSumm
1. Pannier,Stephan 1691 4s/1 8w/1 2s/1 9w/1 6s/½ 14w/1 10s/1 7w/½ 3w/1 5s/1 11s/1 10.0 60.5 697.0
2. Wagner,Karl 1679 16w/1 12s/1 1w/0 10s/1 9s/1 6w/0 3s/½ 5w/½ 7s/1 11w/1 4s/0 7.0 45.5 687.5
3. Meul,Willi 1740 12w/0 7s/0 18w/1 15s/1 5w/½ 8s/1 2w/½ 10w/1 1s/0 9s/1 6w/1 7.0 36.0 683.0
4. Zdrojewski,Jan 1393 1w/0 18s/1 10w/0 12s/1 14w/0 17s/1 9w/0 13w/1 6s/1 15s/1 2w/1 7.0 34.0 663.5
5. Hoßdorf,Heinz 1603 7w/½ 10s/0 8s/1 11w/½ 3s/½ 13w/1 6s/½ 2s/½ 9w/1 1w/0 17s/1 6.5 36.5 690.0
6. Schmitt-Berger,Re 1630 18w/1 11s/½ 7w/1 14s/1 1w/½ 2s/1 5w/½ 9s/0 4w/0 10s/½ 3s/0 6.0 46.0 695.0
7. Heister,Werner 1879 5s/½ 3w/1 6s/0 16w/1 10s/0 11w/1 14s/1 1s/½ 2w/0 17w/0 15s/1 6.0 37.5 685.5
8. Stienen,Hubert 1385 10w/1 1s/0 5w/0 13w/1 11s/½ 3w/0 16s/1 15s/0 17w/1 18s/1 12w/½ 6.0 33.0 656.0
9. Kronseder,Michael 1608 17s/1 14w/1 11s/1 1s/0 2w/0 10w/0 4s/1 6w/1 5s/0 3w/0 16s/½ 5.5 39.5 688.5
10. Vos,Wolfgang 1639 8s/0 5w/1 4s/1 2w/0 7w/1 9s/1 1w/0 3s/0 18s/1 6w/½ 13s/0 5.5 36.0 680.5
11. Simons,Theodor 1734 13s/1 6w/½ 9w/0 5s/½ 8w/½ 7s/0 12w/1 16s/1 15w/1 2s/0 1w/0 5.5 35.5 664.5
12. Wolf,Wilfried 1573 3s/1 2w/0 14s/0 4w/0 17s/1 15w/1 11s/0 18w/½ 13s/1 16w/½ 8s/½ 5.5 30.5 642.0
13. Esser,Heinz 1494 11w/0 16s/½ 15w/½ 8s/0 18w/1 5s/0 17w/1 4s/0 12w/0 14s/1 10w/1 5.0 24.5 645.5
14. Bergert,Kai 1724 15w/1 9s/0 12w/1 6w/0 4s/1 1s/0 7w/0 17s/1 16w/0 13w/0 18s/0 4.0 31.0 642.0
15. Sidorov,Anatolij 1449 14s/0 17w/½ 13s/½ 3w/0 16s/1 12s/0 18w/1 8w/1 11s/0 4w/0 7w/0 4.0 25.5 635.0
16. Metul,Anton 1392 2s/0 13w/½ 17s/1 7s/0 15w/0 18s/0 8w/0 11w/0 14s/1 12s/½ 9w/½ 3.5 18.5 646.5
17. Kaiser,Anton 1179 9w/0 15s/½ 16w/0 18s/1 12w/0 4w/0 13s/0 14w/0 8s/0 7s/1 5w/0 2.5 15.0 635.0
18. Wetzel,Manfred 1270 6s/0 4w/0 3s/0 17w/0 13s/0 16w/1 15s/0 12s/½ 10w/0 8w/0 14w/1 2.5 9.0 642.0

Weihnachtsblitztunier 2009: Ein blitzsauberer Sieg für Werner Heister

Das diesjährige Weihnachtsblitztunier mit beliebter Schwarz-Weiß-Ansage lief harmonisch und ruhig ab. Dazu hat sicherlich auch die gute Bewirtung zur Halbzeit durch unseren Vereinswirt beigetragen. Schlussendlich haben alle Teilnehmer einen Preis nach Hause gebracht.

Den sportlichen (wenn man das bei diesem Turnier sagen kann) Erfolg und damit den Wanderpokal trug diesmal Werner Heister souverän nach Hause. Zwei Remispartien, damit sieben Punkte aus 8 Partien sind ein strammes Ergebnis. Willi Meul verlor zu seinem Leidwesen in der ersten Runde, danach keine einzige Partie mehr, konnte aber im letzten Spiel gegen Werner Heister nicht über ein Remis hinauskommen. Damit hatte er sich aber mit 6,5 Punkten den zweiten Platz gesichert, vor Wilfried Wolf, der 5,5 Punkte erzielte.

Die Abschlusstabelle:

1. Werner Heister 7 Punkte
2. Willi Meul 6,5 Punkte
3. Wilfried Wolf 5,5 Punkte
4. Stephan Pannier 4,5 Punkte
5. Michael Kronseder 4 Punkte
6. Theo Simons 3,5 Punkte
7. Manfred Wetzel 2 Punkte
7. Hubert Stienen 2 Punkte
9. Anatoli Sidorov 1 Punkt

Bericht zum Weihnachtsblitz 2008

 

Wegen Terminfindungsschwierigkeiten mussten wir in diesem Jahr mit unserem traditionellen Weihnachtsblitz mit Schwarz-Weiß-Ansage auf einen Vereinsabend ausweichen. Dies hatte zur Folge, dass sich statt der üblichen etwa zehn 15 Teilnehmer einfanden, um um den Wanderpokal sowie einige Sachpreise zu spielen. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl stiegen wir vom üblichen Rutschsystem auf elf Runden CH-System um.

Am Ende fiel die Entscheidung denkbar knapp zu Gunsten des Titelverteidigers Kay Grothues-Lay aus. Sowohl Stephan Pannier als auch der Titelverteidiger kamen am Ende auf 9 Punkte aus 11 Runden, so dass die Feinwertung bemüht werden musste. Hier wies Kay Grothues-Lay einen halben Punkt mehr in der Summenwertung auf als unser Vereinsvorsitzender. Das gute Ergebnis der Vorstandsmitglieder komplettierten Theo Simons und Heinz Hoßdorf auf den Plätzen 3 und 4. Vorstandsarbeit lohnt sich also immer noch ;-)

Zu erwähnen ist noch, die hervorragende Gulaschsuppe, die uns nach 4 Runden von unserem Wirt serviert wurde.

Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu bekommen, bitte auf das entsprechende Bild klicken.

Weihnachtsblitz 2008
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte PktSum BuSumm
1. Grothues - Lay,Kay 1803 7W1 12S1 5W½ 4S1 2W0 3S½ 6W1 8S1 9S1 10W1 11S1 9.0 51.5 688.0
2. Pannier,Stephan 1689 10W½ 13S1 3W½ 5S1 1S1 6W1 4W0 7S1 11W1 8W1 9S1 9.0 51.0 687.5
3. Simons,Theodor 1729 11S½ 9W1 2S½ 6W½ 5S1 1W½ 12W1 4S½ 7W1 13S1 10S1 8.5 47.0 690.5
4. Hoßdorf,Heinz 1673 14S1 6W½ 13S1 1W0 10S½ 8W1 2S1 3W½ 12S1 5W0 15W1 7.5 45.5 668.5
5. Heister,Werner 1846 9S½ 11W1 1S½ 2W0 3W0 7S½ 14W1 + 15W1 4S1 13W1 7.5 38.0 665.5
6. Bruker,Heinrich-Josef,Dr. 1661 8W1 4S½ 10W1 3S½ 7W1 2S0 1S0 12W1 14S0 11W1 + 7.0 43.0 673.5
7. Vos,Wolfgang 1571 1S0 15W1 8S1 9W½ 6S0 5W½ 10S1 2W0 3S0 + 14W1 6.0 34.0 664.5
8. Stienen,Hubert 1285 6S0 + 7W0 14S1 9W1 4S0 15S1 1W0 13W1 2S0 12S1 6.0 34.0 663.5
9. Wolf,Wilfried 1634 5W½ 3S0 12W1 7S½ 8S0 + 11W1 13S½ 1W0 15S1 2W0 5.5 33.5 670.0
10. Metul,Anton 1417 2S½ 14W1 6S0 11W1 4W½ 12S0 7W0 15S1 + 1S0 3W0 5.0 34.0 669.0
11. Pannes,Hans-Günter 1558 3W½ 5S0 15W½ 10S0 + 13W1 9S0 14W1 2S0 6S0 1W0 4.0 27.0 665.0
12. Esser,Heinz + 1W0 9S0 13W½ 15S1 10W1 3S0 6S0 4W0 14S0 8W0 3.5 28.0 658.0
13. Schmitt-Berger,Reinhard 1644 15S1 2W0 4W0 12S½ 14W½ 11S0 + 9W½ 8S0 3W0 5S0 3.5 25.5 655.5
14. Sidorov,Anatolij 1371 4W0 10S0 + 8W0 13S½ 15W0 5S0 11S0 6W1 12W1 7S0 3.5 17.5 664.0
15. Kaiser,Anton 1194 13W0 7S0 11S½ + 12W0 14S1 8W0 10W0 5S0 9W0 4S0 2.5 18.5 661.5

Bericht zum Weihnachtsblitz 2007

Am Sonntag, den 02.12.2007 fand im Vereinslokal das alljährliche Weihnachtsblitz statt. Dabei wird von einer CD alle 5 Sekunden eine Schwarz / Weiß Ansage gesprochen, wonach der Spieler unmittelbar nach der Ansage,  seinen Zug machen muß. Das Turnier startete um 10.00 Uhr mit 11 Teilnehmern und  um 11.30 Uhr wurde die Pause mit Suppe/Würstchen angenehm überbrückt. Es ergaben sich interessante Partien, die besonders durch die Zeitansage noch verstärkt wurden. Der Puls war selten unter 160 zu finden, aber zum Schluß setzte sich der Serien-Blitz-Sieger Kay Grothues-Lay durch. Bei 10 Partien gab Kay nur 2 Remis ab, den zweiten Platz gewann Willi Meul und den dritten Platz teilten sich Heinz Hoßdorf und Kai Bergert. Das Turnier endete um 13.00 Uhr mit allseits guter Laune und man sah sich Abends zur Weihnachtsfeier wieder.

Weihnachtsblitz 2007
Nr. Teilnehmer Punkte
1. Kay Grothues-Lay 9
2. Willi Meul 7,5
3. Kai Bergert 7
3. Heinz Hoßdorf 7
5. Wilfried Wolf 5,5
6. Stephan Pannier 5
7. Theo Simons 4,5
8. Jan Zdrojewski 3,5
9. Toni Metul 3
10. Hubert Stienen 2,5
11. Anatoli Sidorow 0,5

Weihnachtsblitzturnier 2006

Hallo Schachfreunde, am Sonntag 10.12.2006 fand wieder mal unser traditionelles Weihnachsblitzturnier statt.

Sieger dieses außergewöhnlichen Turniers wurde diesmal: Kay Grothues-Lay

Weihnachtsblitz 2006
Nr. Teilnehmer Punkte
1.
Kay Grothues-Lay
6
2.
Kai Bergert
5
Stephan Pannier
5
Theodor Simons
5
5.
Hubert Stienen
4
6.
Reinhard Schmitt-Berger
3,5
Heinz Hoßdorf
3,5
8.
Wilfried Wolf
3
9.
Anatolij Sidorov
1

Der nächste Termin