Sie sind hier:Home»Turniere» Stadtmeisterschaft

10. offene Hürther Stadtmeisterschaft

Zum 90. jährigen Jubiläum des Schachvereins 1925 Hürth-Berrenrath wurde selbstverständlich wieder eine Offene Hürther Stadtmeisterschaft im Schnellschach veranstaltet, die am 22.August.2015 stattfand. Es war bereits die 10. Stadtmeisterschaft, diesmal trafen sich insgesamt 24 Schachenthusiasten, um mit 2x15 Minuten Bedenkzeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Dies ist ideal zum Saisonauftakt 2015 / 2016 an einem solchen Turnier teilzunehmen, meinten viele Teilnehmer des Turniers.

Das Teilnehmerfeld war mit vier Spielern, deren DWZ jenseits der 2000 Punktemarke, und einigen Spielern, die nur wenig darunterlagen, sehr stark besetzt. Die Berrenrather Spieler hatten also eine gute Gelegenheit ihre Leistung zu messen. Zwar waren sowohl die 1. Mannschaft wie auch die 2. Mannschaft des Schachvereins 1925 Hürth-Berrenrath in der vergangenen Saison aufgestiegen, aber dennoch sind die Meisten von diesen Wertungsziffern weit entfernt.

Pünktlich um 13:00 Uhr konnte der 1. Vorsitzende, Stephan Pannier, die Teilnehmer begrüßen. Nach der Bekanntgabe der Regeln durch den Turnierleiter, Theo Simons, wurden dann die Bretter freigegeben und die Uhren zur ersten Runde angedrückt.

Nach der ersten Runde kam auch der Schirmherr des Turniers, Bürgermeister Walther Boecker. Auch er richtete ein paar Worte an die Schachfreunde. Das Turnier konnte bei herrlichem Wetter im Löhrerhof, in Alt-Hürth, von allen genossen werden. Für das Catering hatte der SVBerrenrath tatkräftige Unterstützung durch Pia Esser. Ihr wurde nach der Pause ein Blumenstrauss zum Dank für ihren Einsatz überreicht.

Erst in den letzten Runden nach der Pause zeichnete sich ab, wer die begehrten vorderen drei Plätze einnehmen würde. Denn nun trafen auch die Favoriten direkt aufeinander und konnten ihre Kräfte messen.

Gesamtsieger des Turniers wurde Christian Bussard von der SG Niederkassel. Er gab nur einen halben Punkt ab und konnte so mit 6,5 aus 7 möglichen Punkten den Siegerpokal, Siegerurkunde und den ausgelobten Geldpreis mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz belegte FM Michael Buscher von DJK Aufwärts Aachen mit 6,0 aus 7 Punkten, da er zweimal remis spielte. Auf den dritten Platz kam Matthias Kühn von der BSG Rheinpark mit 5,0 aus 7.

Den Ratingpreis in der Kathegorie DWZ bis 1600 Punkten erhielt Zakhar Chtcherbatov. Er schaffte mit 4,5 Punkten einen hervorragenden 6. Platz Bester Berrenrather wurde Jonas Schwibbert mit beachtlichen 4.0 Punkten. Er gewann zugleich den Ratingpreis in der Kathegorie DWZ 1601-1800 und kam mit 4,0 Punkten auf den 10. Platz. Den Ratingpreis in der Kathegorie DWZ bis 2000 Punkten gewann Frank Degebrodt und kam mit 4,5 Punkten und einer Buchholzwertung von 29.0 Punkten auf den 5. Platz.Alle Ratingpreisträger konnten neben einer Urkunde auch einen Geldpreis entgegennehmen.

An dieser Stelle sei nochmal allen Helfern gedankt für den Auf- und Abbau, für die Kuchenspende, Einkauf der Cateringmaterialien, Turnierleitung und die Gesamtorganisation.

Wir sehen uns hoffentlich wieder zu unserer nächsten Offenen Hürther Stadtmeisterschaft im Schnellschach am 03.September 2016.

10. Offene Hürther Stadtmeisterschaft 2015
Nr. Teilnehmer ELO DWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh SoBerg
1. Bussard, Christian 2157 2109 11w1 13s1 3w1 2w½ 15s1 7s1 4w1 6.5 29.5 26.50
2. Buscher, Michael 2392 2373 18w1 12s1 7w1 1s½ 3w1 4s½ 5w1 6.0 30.5 25.00
3. Kühn, Matthias 1957 1912 21s1 10w1 1s0 6w1 2s0 11w1 7s1 5.0 30.5 18.00
4. Lytchak, Boris 2209 2118 14s1 5w0 9s1 10w1 8s1 2w½ 1s0 4.5 32.5 18.50
5. Degebrodt, Frank 1899 16w1 4s1 8w½ 7s0 13w1 10s1 2s0 4.5 29.0 17.00
6. Chtcherbatov, Zakh 10s0 21w1 22w1 3s0 14s1 8w1 9w½ 4.5 24.5 13.50
7. Kutzner, Stephen 2103 1992 19w1 22s1 2s0 5w1 9s1 1w0 3w0 4.0 30.5 13.00
8. Bien, Stefan 2077 2034 20s1 9w½ 5s½ 11w1 4w0 6s0 16w1 4.0 26.0 12.75
9. van Schyndel, Andreas 1930 1752 23w1 8s½ 4w0 12s1 7w0 15w1 6s½ 4.0 25.5 12.75
10. Schwibbert, Jonas 1672 6w1 3s0 23w1 4s0 20w1 5w0 15s1 4.0 25.5 11.50
11. Cremerius, Axel 1766 1583 1s0 24w1 12w1 8s0 16w1 3s0 13s½ 3.5 26.5 9.25
12. Blumenthal, Ralf 1940 1868 17s1 2w0 11s0 9w0 18s1 14w½ 22s1 3.5 24.5 9.25
13. Bergert, Kai 1743 24s1 1w0 16s1 15w0 5s0 20s1 11w½ 3.5 23.5 7.75
14. Cremerius, Armin 1782 1610 4w0 16s0 21w1 23s1 6w0 12s½ 20w1 3.5 21.5 7.75
15. Baevskii, David 22w0 19s1 18w1 13s1 1w0 9s0 10w0 3.0 25.0 8.50
16. Aquilino, Pasquale 1498 5s0 14w1 13w0 18s1 11s0 22w1 8s0 3.0 23.5 8.00
17. Esser, Heinz 1427 12w0 18s0 20s0 19w½ 23w1 21s½ 24s1 3.0 15.5 5.25
18. Schneider, Peter 1746 1647 2s0 17w1 15s0 16w0 12w0 19s1 21w½ 2.5 23.0 6.50
19. Strack, Rolf 1571 1541 7s0 15w0 24s0 17s½ 21w1 18w0 23s1 2.5 17.5 5.50
20. Klein, Andreas 1575 8w0 23s0 17w1 22s1 10s0 13w0 14s0 2.0 22.0 5.00
21. Bölter, Ulrich 1529 3w0 6s0 14s0 24w1 19s0 17w½ 18s½ 2.0 22.0 3.75
22. Schmitt-Berger, Reinhard 1661 15s1 7w0 6s0 20w0 24s1 16s0 12w0 2.0 21.0 4.00
23. Stienen, Hubert 1393 9s0 20w1 10s0 14w0 17s0 24w1 19w0 2.0 20.0 3.00
24. Liehs, Karl 13w0 11s0 19w1 21s0 22w0 23s0 17w0 1.0 18.5 2.50

Die Bilder

Zur Galerie bitte auf das Bild klicken