Sie sind hier:Home»Turniere» Stadtmeisterschaft

11. Offene Hürther Stadtmeisterschaft

Schirmherr des Turniers ist der Bürgermeister der Stadt Hürth, Dirk Breuer.

Termin:
Samstag, 03.09, 13.00 Uhr

Spielort:
Löhrerhof, Lindenstraße 20, 50354 Alt-Hürth
Ausreichende Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe.
Eine Wegbeschreibnung finden Sie hier.

Modus:
Einzel-Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler u. Partie,
Bis 30 Teilnehmern 7 Runden, ab 31 Teilnehmern 9 Runden Schweizer-System.
Bei Punktgleichheit entscheiden erst die Buchholzwertung und danach die Sonneborn-Berger-Wertung. Es gelten die Schnellschachregeln der FIDE.

Alle Turnierleiterentscheidungen sind endgültig. Die Turnierleitung behält sich ggf. Änderungen vor.

Spielmaterial:
Wird vom SV Berrenrath gestellt.

Teilnehmer:
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 begrenzt.
Im Hinblick auf die Teilnahmebegrenzung ist eine vorzeitige Anmeldung empfehlenswert.

Startgeld:
Erwachsene 12 €,
Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 1996 sind startgelgfrei
Bei Zahlungseingang nach dem 31.08.2016 erhöht sich das Startgeld um 2€.

Preisfond:
Folgende Preise sind bei mind. 30 Teilnehmern garantiert:

1. Preis: 100 €
2. Preis: 70 €
3. Preis: 40 €

Ratingpreise:
bis 1600 DWZ | 1601-1800 DWZ | 1801-2000 DWZ jeweils 30 €

Sonderpreis:
Jugend bis Jahrgang 1996: 30 € (bei mind. 3 Teilnehmern)

Bei weniger als 30 Teilnehmern werden diese Preise anteilig ausgezahlt.
Keine Doppelpreise, der höchste Betrag wird ausgezahlt.

Siegerehrung:
Gegen 18:00 Uhr bzw. 19:00 Uhr

Bewirtung:
Getränke und Speisen werden zu günstigen Preisen angeboten.

Anmeldung:
Mit Name, Vorname, Geburtsjahr, DWZ und Verein per Mail
oder an Reinhard Schmitt-Berger, Tel.: 02233/400273

und durch Überweisung des Startgeldes bis zum 14.08.2015.
Bei späterer Zahlung erhöht sich das Startgeld um 2 €.

Sonderkonditionen können nicht gewährt werden.

Bankverbindung:
SV 1925 Hürth-Berrenrath
Kreissparkasse Köln,
IBAN: DE72 3705 0299 0139 0014 75

Zweck: Schnellschach, Name, Geburtsjahr, DWZ und Verein

 

Hinweise:
Im Hinblick auf die Teilnehmerbegrenzung von max. 50 Spielern ist eine vorzeitige Anmeldung empfehlenswert. Bei mehr als 50 Teilnehmern entscheidet der Zahlungseingang des Startgeldes über die Teilnahmeberechtigung.

Alle Teilnehmer (auch bei Voranmeldung) müssen sich am Spieltag bis 12:30 Uhr (Anmeldeschluss) bei der Turnierleitung melden.